Wednesday, July 8, 2009

Drei Dreizeiler No. 17

Schwärmer

"Killing me softly",
summte sie stumm - versunken
in seinen geweiteten Pupillen.

Der Geist, der nicht nach
Verbotenem greift,
bringt sich selber zur Strecke.

Sie taxierte seine Geliebte abschätzend.
Als sich ihre Blicke trafen, verspürte sie
verwundert stilles Entzücken.

8 comments:

  1. Hello Juergen, I was looking for your translation counter so I can comment on your poem. I learned about you from James. I thought of popping in to say Hallo! Guten nacht from Australien.

    ReplyDelete
  2. Dear Juergen - what a dangerous story.
    Thrilling!
    Eigentlich wollte ich Englisch weiterschreiben,
    aber ich denke, dass es im Deutschen dichter bleibt an dem, was ich eigentlich sagen möchte.
    Das Gedicht beschäftigt mich sehr, ich will Dir gerne genau sagen, was es ist, das sich mir aufdrängt:

    Es sind (?) vier Personen involviert, der beobachtende Dichter ("Schwärmer"?), ein Mann und zwei Frauen.
    Wie die herannahende Dame das mit dem stumm gesummten Text hinbekam ist mir ein Rätsel, aber die Alliteration "mm" ist verlockend, zumal sie bei diesem doch sehr eingehenden Sinn und der berückenden Melodie (wenn auch unhörbar hier, aber spürbar) tief in seinen Augen versank: love at first sight! oder vielleicht sogar ein "Flirt nach aller unredlicher Kunst".
    Dass er angebissen hat, ja ihrem Versprechen schon ausgeliefert ist, das sagen seine geweiteten Pupillen. (Genuss!)

    Der mittlere Vers ist ein Sinnspruch - eine tiefe Lebensphilosophie, WOW!!! (hust!)

    "seine Geliebte" - ist eine Wertung des Beobachters - er weiß also, dass es nicht seine Frau ist, sondern "nur" oder "schon" seine "Geliebte" oder vielleicht sogar die Frau, die er wirklich "liebt" - eine Geliebte also. Und nun muss er beobachten, dass diese flirtende Dame einen geringschätzigen Blick auf diese Geliebte wirft und ...

    Jetzt bin ich "slightly at a loss":
    Mit wem trafen sich ihre Blicke dann am Schluss?

    >Ihre mit denen des Beobachters? Das würde Sinn machen, weil sie sich so vielleicht verstanden weiß, ihn als Mitwisser erkennt. Aber eigentlich würde er dann "unsere Blicke" sagen, aber muss nicht, er kann sich ja von dem Geschehen ein wenig distanzieren.

    >Ihre Blicke trafen die Blicke der Geliebten. Und sie kann ihren verwerflichen Flirtangriff voll auskosten, sie verspürt stilles Entzücken - verwundert deshalb, weil sie normalerweise an sich selbst so etwas eher selten erlebt?

    >Ihre Blicke trafen die des Mannes, in dessen Pupillen sie vorher schon versunken war - jetzt, nachdem er ihren abschätzenden Blick auf seiner Geliebten gesehen hatte, verpürt er gleichermaßen seine Gefühle für diese schrumpfen und öffnet die Pupillen noch weiter, worauf die flirtende Frau verwundert (denn damit hatte sie nun doch nicht gleich gerechnet) in stilles Entzücken verfällt.

    Das ist natürlich tief (und auch ein wenig scherzhaft) geschürft, aber wie du schreibst:

    Der Geist, der nicht nach Verbotenem greift, bringt sich selber zur Strecke, und das darf
    nicht passieren.

    Ich bin hin und weg und freue mich auf Deine Antwort.

    ReplyDelete
  3. That beautiful photo has got to be from a piece of stained glass, right?

    Would love to be able to read the poem. Have you thought about adding a translator...Google has one that's easy to add to your blog - see any of my photoblogs...

    So nice to see you back in business!

    ReplyDelete
  4. Hello Bonnie Bonsai,
    I'm so sorry, but it's sheer impossible to translate peotry by google.
    The result is disastrously and you can't get the feeling and meaning of the poems.
    But I'm urgently looking for tranlation by someone with native English/German tongue.

    Thank you and sorry again
    Juergen

    ReplyDelete
  5. Dear Gabriele (LadyArt),
    At first my cordial thanks for your construal interpretation.
    Your steps are great to plan and expose a novel.
    ---
    Your question about the last vers I must give the answer in German, too.

    In meinen Dreizeilern, entlehnt aus den japanischen HAIKU, will ich mich nicht sklavisch an den 5-7-5 Silbentakt der Zeilen halten müssen, deshalb nenne ich sie einfach Dreizeiler.

    Was ist ein DREIZEILER für mich?

    Er gibt meinem inneren Begehren "Reduziere zum Maximum" Ausdruck. Ich will durch äußerst knappe Wortwahl verdichtet, das Wesentliche einer momentanen Situation beschreiben.
    Es sind Momentaufnahmen, die ich unterMenschen und in der Natur gesammelt habe.
    Beobachtungen aus der Natur geben mit Bedacht meine ZEN-Empfindungen wieder.
    Meine Dreizeiler wollen den Leser ermuntern zu Reflexionen, Achtsamkeit und Sinnesempfindung.
    In meinem Kontrukt 3 Dreizeiler kann der Leser Verbindungen untereinander herstellen.
    Das ist nicht zwangsläufig so, denn jeder der 3 Dreizeiler steht mit einer eigenen Story.

    Mit wem trafen sich ihre Blicke dann am Schluss?

    Sie taxierte seine Geliebte abschätzend.
    Als sich ihre (Sie und seine Geliebte) Blicke trafen, verspürte sie(Sie)
    verwundert stilles Entzücken.

    In der Beobachtung drehte sich "abschätzend taxieren" in eine in dieser Situation sicher nicht erwartete nächste Reaktion (nach dem Blickwechsel) des Entzückens.

    Hier endet meine Beobachtung. Alles folgende wäre Konjunktiv.

    Herzlicher Gruß
    Juergen

    ReplyDelete
  6. Thank you, Jacob,

    All the pictures of 3 DREIZEILER are adapted photos of overlapping petals.
    As I wrote to Bonnie, I'm looking for translater with native Englisg/German tongue.
    Google translation results are terrible and not suitable for poetry, I think.

    Greetings
    Juergen

    ReplyDelete
  7. If you give me a permission, I will copy this and pass this down to my Germanic nephew. Trouble is, his English is also limited. I understand what you mean about losing the essence of the poem as it will get lost in translation. :)

    Thanks for your kind reply.

    ReplyDelete
  8. Of course, Bonnie,
    I'm feel happy about this and I agree.
    Greetings
    Juergen

    ReplyDelete

Thank you for your posting/comment.

There was an error in this gadget

Aneige - Elektronik & Foto

Anzeige - Kindle