Thursday, June 4, 2009

Heimlich



© Photo and Poem by Juergen Kuehn - groß/large



Heimlich

Zuweilen heimlich,
geduckt im Schatten seiner,
flüchtet der Mensch
in ein Buch, Kino oder Ferien.

Sucht Entspannung oder
reißt aus vor sich selbst.
So begibt sich der Mensch
aus dem Bann seiner Konflikte.

Anstatt tief in sie hinein zu sehen,
wie Alles kommt und geht,
es verstehen und durchleben,
akzeptieren als seines Seins.

Oder den Geist zu durchfluten,
mit neuem Geschehen,
ein Schritt weiter,
als es die Pflicht erlaubt.

Um den Alltag wieder
versöhnlich zu stimmen,
in ihn zurück gehen
mit Lust und neuer Kraft.

-.-

Thanks to Jacob for the experience and support in PS.

12 comments:

  1. Beautiful picture!
    Just I need to wait for Cezar because he can translate it, but he isn't here now :-(
    God bless you
    Léia

    ReplyDelete
  2. Thank you, Juergen, for your support and always kind words!

    The photo and the poem...I cannot understand the latter, but does the photo indicate something about the "road of life," or the "road less traveled," or the "road we all must walk"?

    ReplyDelete
  3. Although only partially understood I seem beautiful verses ...
    Thank!

    ReplyDelete
  4. Greetings, Juergen. I know you are on holiday, but I wanted you to know that I've awarded you the Golden Blog award, which is a prestigious award for those people who love photography, poetry, writing, etc.

    When you get the chance you can pick up the award at Creative Confections -

    http://jacobsconfectionary.blogspot.com

    Congratulations! Hope you're having a great time!

    ReplyDelete
  5. (Wieder)entdeckt und sogleich verlinkt.
    Gruß
    Petros

    ReplyDelete
  6. Ich mag die Idee, die hinter dem Gedicht steht, wirklich klasse! Foto und Text harmonieren auch super.
    Aber ich würde vielleicht einen anderen Titel wählen.

    ReplyDelete
  7. Die Flucht lauert überall. Auch wenn man nicht in den Urlaub fährt und nicht ins Kino geht. Alles kann doch Flucht sein. Freunde treffen, Gitarre spielen, schreiben;

    ReplyDelete
  8. Das freut mich Petros - wo bereits begegneten wir uns?

    ReplyDelete
  9. Der Titel ist kommt zumeist spontan, Cara.
    Was tun wir nicht alles heimlich, um der Zustimmung anderer zu entgehen...

    ReplyDelete
  10. Urlaub und Kino stehen nur beispielhaft, Bjoern.
    Wobei ich "Kleinen Fluchten" auch gern in Anspruch nehme.

    ReplyDelete
  11. Hallo Jürgen, ich habe eine Zeit lang in deinem Forum geschrieben.
    Gruß
    Petros

    ReplyDelete

Thank you for your posting/comment.

There was an error in this gadget

Aneige - Elektronik & Foto

Anzeige - Kindle