Tuesday, September 8, 2009

Multiples Gutdünken



© Photo & Poem Juergen Kuehn - groß/large


Multiples Gutdünken

Menschen um dich umher -
Mit brodelndem Wehklagen
Mitten ins Herz.
Werten alles andere,
Nur das Eigene nicht.

Beschämendes Unrecht
Fesselt das Handeln,
Gedanken erfrieren
Wo Worte verletzen;
Das Lachen - gestorben.

Bittere Fäulnis aus
Nicht heilender Wunde,
Durchdringen die Seelen,
Verweigert die Liebe,
Sehnt Narben herbei.

Niemandem anvertrauen –
Dennoch Öffnung fordernd,
Oder Es lebt allzeit weiter
Im Spiegel des Ichs, der
Unbezähmbares entmummt.

Nebel reißt zögernd auf,
Lässt Orientierung erringen.
Du blickst über deine Grenze,
Willst in ein fernes Land, doch
Dein Verstand schwindet dahin.


No comments:

Post a Comment

Thank you for your posting/comment.

There was an error in this gadget

Aneige - Elektronik & Foto

Anzeige - Kindle