Monday, August 3, 2009

Böses Ende



© Photo & Poem Juergen Kuehn - groß/large


Böses Ende

Als Blindgänger lief er zäh
und beherrscht durchs Leben.

Niemand war leibhaftig genug,
ihn zu entschärfen.
Am wenigsten noch er selbst.

Die Jahre rücken vor und fließen,
ohne ihn je zu berühren.

Darf ich ein Lied für dich singen?
Nein, ich habe zu tun.
Und vergaß selbst ihr Schluchzen.


11 comments:

  1. Gefällt mir sehr gut, besonders wie die eine feine Zeile "Darf ich ein Lied für dich singen?" zwischen all den eher düsteren anderen steht.

    ReplyDelete
  2. ...sehr geheimnisvoll und tiefgründig...

    ReplyDelete
  3. Das Photo ist herrlich, die Worte comme un regret.

    ReplyDelete
  4. So wollte ich immer sein. Mich hat dieses Schluchzen jedesmal genervt. Wenn man es vergisst - um so besser.
    Schönes Foto!

    ReplyDelete
  5. Bilder und Worte! Das ist die schönste Kombination! Bravo!

    ReplyDelete
  6. Image and words full of intensity.
    Thanks.

    ReplyDelete
  7. GREAT IMAGE, GREAT SONG. WHO IS THE ARTIST? LOVE IT!

    ReplyDelete
  8. Thank you all for your fair words.

    @Donna j. Gehl
    THE RAIN FALLS by Eleanor McEvoy from album YOLA
    (You can find the information of current musik on sidebar)

    ReplyDelete
  9. ein sehr schönes blog! das foto hier und das gedicht... wow sie sind der hammmer danke.

    ReplyDelete
  10. Hi Juergen - Not reading German, this comment covers all the above photos - which are eloquent statements by themselves, expressing the beauty and the tension of life.

    So well done. As usual!

    ReplyDelete

Thank you for your posting/comment.

There was an error in this gadget

Aneige - Elektronik & Foto

Anzeige - Kindle